Der Soundtrack dieses Jahres || 2017

Gerade sitze ich hier und müsste eigentlich lernen. Wir schreiben morgen. Freitag hatte ich schon meinen letzten Arbeitstag vor Weihnachten. Jetzt muss ich nur noch bis Donnerstag in die Schule und dann habe ich zum Glück ein paar Tage frei. Die letzten Wochen waren mehr als hart. Darunter hat nicht nur mein Schlaf gelitten, sondern auch mein Blog.
Ich habe den Dezember nun mehr oder weniger als "Rückblicksmonat" ernannt. Und da, wie ihr nun inzwischen schon wisst, ohne Musik bei mir gar nichts geht und ich alles, was für mich eine Bedeutung hat, mit bestimmten Songs verbinde, würde kein Beitrag besser passen als dieser. Und ich muss über die Songauswahl dieses Jahr schon selbst ein bisschen grinsen. Es hätte kaum verrückter sein können.

rtfzhui
Coldplay - Every teardrop is a waterfall 


Es war auf dem Coldplaykonzert im Juni, wo dieses Lied mich so vom Hocker gerissen hat. Ich hätte mit allem gerechnet, aber nicht damit und nicht bei diesem Lied. Ich habe es im Jahr 2011 rauf und runter gehört und dann irgendwie vergessen. Ich werde oft bei Liedern emotional. Es war so, als ob Glück und Trauer gleichzeitig mit einer unglaublichen Intensität auf mich einprasseln. Sowas hatte ich bis dahin noch nie in diesem Ausmaß. Ich habe die kompletten 4:00 Minuten durchgeweint und gleichzeitig gehofft, dass es niemand um mich herum bemerkt. Meine Schminke war am Ende komplett verlaufen. Meine Mama hat sich nur zu mir umgedreht, gelacht und gefragt, ob mit mir alles okay sei. Worauf ich ganz wild genickt habe.

RIN - Bass


Zuerst habe ich mich über dieses Lied lustig gemacht, weil der Text einfach mal ziemlich verrückt ist. Nun kennt es fast jeder aus meinem Umfeld. Und wer glaubt es, RIN kommt nächstes Jahr aufs Hurricane? Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich freue. Mit diesem Lied verbinde ich Cabriofahrten. Sommer. Glück. Verrückt sein. Freiheit. Eine verdammt gute Zeit, die ich nie wieder so haben werde, mit einem Menschen, der nie wieder an meiner Seite sein wird.
HC10

Biffy Clyro - Biblical


Ein Januar, der nicht enden wollte. Der zu dunkel und zu kalt war. Ganz viele Momente, wo ich am verzweifeln war und nicht mehr weiter wusste oder wollte. Und dann im Juli live. Biffy Clyro hat auf dem Deichbrand dieses Lied gesungen und ich war mal wieder damit beschäftigt, meine Emotionen irgendwie in den Griff zu bekommen. Irgendwann habe ich mich umgedreht und da war der schönste Sonnenuntergang überhaupt. Deshalb liebe ich Festivals. Wegen solchen Momenten. Das ist für mich Sommer und ein Gefühl von bedingungsloser Fröhlichkeit.

 Imagine Dragons - Thunder


 Ich höre von so vielen, sie würden dieses Lied nicht mehr hören können. Ich liebe es. Ich liebe es, weil es mich immer an diesen unfassbar schönen Sommer erinnern wird. Ans Hurricane. An eine ziemlich coole Truppe, die es nie wieder so geben wird. An ein paar Tage Berlin mit Gewitter, Witze, die keine sind und Sonnenuntergänge am Hackeschen Markt. Es erinnert mich an einsame Strände und an stundenlang Serpentinen fahren. Unglaubliche Lachkrämpfe. An viel zu heiße Tage und Sonnenuntergänge am Hafen. Einfach an eine unfassbar schöne Zeit, die es auch nie wieder so geben wird. Nicht einmal ansatzweise. Und das macht mich wiederum traurig.
tgzujio

Oasis - Champagne supernova


Viele Wochenenden Ende dieses Jahres und viele Zugfahrten. Verpasste Züge und gesetzte Prioritäten. Viele Nächte, in denen ich nicht schlief, weil ich zu viel nachdachte. Freiheit. Momente, die ich mir vor einem halben Jahr nie hätte vorstellen können. Zugelassene Gefühle und Neues wagen. Außerdem die Frage: Hast du eigentlich auch noch ein Zuhause?
Dieses Lied ist so unglaublich schön. Vielleicht das Schönste, was ich jemals gehört habe. 

Imagine Dragons - Radioactive 


Einmal war da der Sommer im Jahr 2013. Und dann war da dieser Sommer. 2013 hat alles begonnen mit diesem Lied. 2017 hat dann alles geendet. Mit diesem Lied. So, wie sich mein Leben 2013 langsam aber sicher von mir verabschiedet hat, habe ich es letztendlich im Sommer wieder zurückbekommen. Es ist verrückt, aber damals habe ich dieses Lied auf Dauerschleife gehört. Dieses Jahr auch. Auf dem Hurricane, als die Imagine Dragons dieses Lied gespielt haben, ist mir dieses erst klargeworden. Mir ist klargeworden, dass dieser Lebensabschnitt, der im Sommer 2013 indirekt mit diesem Lied begonnen hat, nun, im Sommer 2017, irgendwie in dem Moment, wo ich es live gehört habe, geendet hat. Wo ich ihn endlich komplett hinter mir lassen konnte. Es hätte nicht mehr viel gefehlt und es wäre fast wie bei Coldplay geendet.

Kommentare

  1. Finde das immer total spannend wenn Menschen ihre Lieder teilen, weil man selbst häufig mit genau diesen Songs nichts anfangen kann.
    Ja, so ein Geburtstagskalender vergisst man schnell, dadurch leider auch die Geburtstag :D

    Liebe Grüße
    Anneke von herzballon ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Worte! :-)
      Ich finde dies auch immer total interessant.

      Löschen
  2. super cooler Beitrag! Und so eine schöne Idee! Das ist definitiv ein Post auf den du immer wieder zurück blicken kannst, einfach zum erinnern! Liebs!!

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

    AntwortenLöschen
  3. Ich drücke dir die Daumen, dass der Stress bald nachlässt...
    Aber ich muss sagen: Viele deiner Lieder kenne ich nicht und die anderen mag ich eher weniger. Wir sind wohl doch recht unterschiedlich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Ende ist zum Glück in Sicht! :-)
      Haha, ja das kann gut sein. Es gibt aber viele, die meinen Musikgeschmack eher merkwürdig finden (Wobei ich immer der Meinung bin, dass es der Beste der Welt ist, haha. Aber das würde wohl jeder von sich behaupten. :-) )

      Löschen
  4. Sehr kreativer Beitrag! Finde deine Idee richtig cool! Ich wünsche dir viel Erfolg!

    Liebe Grüße
    Elina

    http://www.beautyinspiration.de/2017/12/sla-paris-how-to-palette-fur-kreative.html

    AntwortenLöschen
  5. Toller Beitrag - die Idee aus 2017 einen Soundtrack zu bauen liebe ich ♡

    AntwortenLöschen
  6. Thunder war mein Lieblingslied diesen Jahres :)
    Süße Postidee!!!
    Liebst, Colli
    P.s. gewinn bei mir einen prall gefüllten Beauty Koffer Wert: ca 300,- EUR

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gehört definitiv auch zu meinen Lieblingsliedern :-)

      Löschen
  7. Toller Beitrag !
    & echt gute Lieder (besonders RIN) !! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Und ja, RIN ist der Beste :-D

      Löschen
  8. wirklich toller Post. Schon ziemlich erstaunlich, wie man manchmal Erinnerungen mit Musik verbinden kann... ob gewollt oder nicht .. :-)


    Bei mir läuft aktuell ein Gewinnspiel! Zu gewinnen gibt es einen X-Mas Cracker mit tollen Produkten von Burt's Bees.
    Würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest.

    Liebe Grüße
    Imran
    www.fashionloverimran.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöner Post, da werde ich mich doch gleich mal durchhören!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite https://wwwannablogde.blogspot.de mit Absenden Deines Kommentars Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Detaillierte Informationen dazu findest Du in der Datenschutz-Erklärung. DATENSCHUTZERKLÄRUNG